Prof. Dr. Andreas Fahr

Prof. Dr. Andreas Fahr

Andreas Fahr ist Professor für Empirische Kommunikationsforschung an der Universität Freiburg.
Seine Forschung beschäftigt sich mit Wirkungen von Gesundheitskommunikation,
narrativer Kommunikation, Mediengewohnheiten und Kultivierung durch Medien,
sowie mit Beziehungen zu Mediencharakteren.
Er kümmert sich auch um das DCMlab, wo er mit Beobachtungsmethoden arbeitet

und physiologische Messungen im Bereich der Mediennutzung und Medienwirkung durchführt.

%d Bloggern gefällt das: